Die röm.-kath. Pfarrei St. Anton ist eine der grösseren Pfarreien auf dem Gebiet des Kantons Basel-Stadt und deckt die Stadtquartiere St. Johann, Iselin, Bachgraben und Friedmatt ab.

Die Kirche ist dem Hl. Antonius von Padua geweiht. Sie wurde in den Jahren 1925-1927 nach den Entwürfen des Schweizer Architekten Karl Moser in schalungsrohem Sichtbeton erbaut. Sie ist damit die erste nach diesem Verfahren erstellte Kirche der Schweiz. Karl Moser war auch verantwortlich für die künstlerische Innengestaltung. Besonders bekannt sind die Glasfenster der Glaskünstler Otto Staiger und Hans Stocker. Die Kirche steht auf Grund ihrer Gestaltung und Ausführung unter eidgenössischem Denkmalschutz und ist auch heute noch Ziel vieler Architektur Studierenden weltweit. Die Kirchweihe durch Bischof Joseph Ambühl fand am 13. September 1931 statt.

 

Heute

Kirche St. Anton | 07:30

Eucharistiefeier

Aktuell auf Facebook