skip to content

Bonifatia bei telebasel

Schwester Bonifatia im benachbarten Allschwil

Das Interview von telebasel-061live, Moderation von Mirjam Jauslin

 

Schwester «Boni» wie sie nicht nur in unserer Nachbargemeinde, Allschwil, liebevoll genannt wird, gehört wahrhaftig zum himmlischen Bodenpersonal. Als Ordensschwester des Franziskanerordens betreut und begleitet sie seit 1968 alte und sterbende Menschen. Aufgewachsen ist sie im Fricktal, genauer, in Zeiningen. Seit 44 Jahren ist Schwester Bonifatia Metzger in Allschwil tätig, 18 Jahre lang als Gemeindekrankenschwester, heute als Kranken- und Alters­seel­sorgerin. Mit welchen Fragen und Problemen die Menschen zu ihr kommen und wie sie sich selber physisch und psychisch fit hält, sagt sie im 061Live.

 

Schwester Bonifatia mit Paul Nyffeler im persönlich auf SRF1 vom 3. 2. 2008

Schwester Bonifatia

Kranken- und Betagten­seel­sorge

Franziskanerin vom
Kloster Erlenbad

 

Ehrung mit dem
Allschwiler Preis von 2012

 

Die Ehrung beim
Allschwiler-Frauenverein

 

Siehe auch bei den

Erlenbader Franziskanerinnen