skip to content

Andreas Cavelti wie wir ihn gekannt haben.
Foto: jbh


Das waren noch Taufen, von 1958 - 1992
mit Domherr Andreas Cavelti,
† 2005

Originalfoto in der Sakristei, Herkunft unbekannt!

 


526

Andreas Cavelti, Pfarrer in St. Anton
1958 – 1992

Am 23. Januar 2005 starb in Basel Ehrendomherr und em. Pfarrer Andreas Cavelti. Am 3. Mai 1923 in Schmitter-Diepoldsau geboren, empfing der Ver­storbene am 29. Juni 1948 in Solothurn die Priesterweihe. Er war Vikar in der Pfarrei Dreifaltigkeit Bern von 1948 – 1958.

Von 1958 – 1992 wirkte er als Pfarrer in der Pfarrei St. Anton in Basel.

In der Armee versah er das Amt des Feldprediger-Dienstchefs. 1971 wurde er als Dekan des Dekanates Basel-Stadt ernannt und ab 1976 als Regionaldekan von Basel-Stadt bis 1994. Von 1978 – 2001 bekleidete er das Amt des nichtre­si­dierenden Domherrn des Standes Basel-Stadt. Seinen Lebensabend verbrachte er als em. Pfarrer in Basel.

Er wurde am 28. Januar 2005 in Basel beerdigt.

Cavelti
Archivbild 2005

Armee
Hauptmann Cavelti und Kollege

 

Mitbegründer des ökum. Pfarramtes für Industrie und Wirtschaft / Geschchte >>