skip to content


Das waren noch Taufen, von 1958 - 1992
mit Domherr Andreas Cavelti,
† 2005

Originalfoto in der Sakristei, Herkunft unbekannt!

 

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen

Das Sakrament der Taufe ist die Grundlage des ganzen christlichen Lebens. Durch die Taufe werden wir zu Gliedern Christi und damit in die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen. Der wesentliche Ritus der Taufe besteht darin, dass der Kopf des Täuflings mit Wasser übergossen wird. Dazu spricht der Taufspender die Worte:

“[Name], ich taufe dich im Namen des Vaters
und des Sohnes und des heiligen Geistes.”

 

Die Kirche verbindet mit dem Zuspruch der Treue Gottes an Eltern und Kinder den Anspruch, dass Eltern ihr Kind christlich erziehen und selbst den Weg des Glaubens gehen. Gleichzeitig übernehmen wir als christliche Gemeinde die Verantwortung, die Eltern in ihrer Aufgabe zu unterstützen.

Der Ablauf und die Gestaltung der Taufe werden mit dem jeweiligen Seelsorger besprochen. Die Taufe wird in der Regel in der Taufkapelle von St. Anton gespendet. Es ist auch möglich, Ihr Kind innerhalb der Messfeier in der Kirche taufen zu lassen.

Besprechen Sie mit dem Seelsorger welche Form der Tauffeier für Sie in Frage kommt und suchen dann in Absprache mit dem Pfarramt einen geeigneten Termin, der für Sie, Ihre Familien, Patinnen und Paten in Frage kommt. Vor der Tauffeier wird der Taufspender mit Ihnen einen Termin für ein persönliches Taufgespräch vereinbaren.

Anmeldung

Mit der Anmeldung zur Taufe bekunden die Eltern ihre Be­reitschaft, ihr Kind im christlichen Glauben zu erziehen und zu be­gleiten. Der Zeitpunkt der Taufe ist üblicherweise im Säuglings- oder Kindesalter.

Das Formular Taufanmeldung zum Ausdrucken als pdf-Datei  öffnen >>

Siehe Kontaktadressen >>