skip to content

Die Zeitschrift k+a

Kunst + Architektur in der Schweiz

Die neue durchgehend vierfarbige Publi­kums­zeitschrift k+a legt den Fokus auf das baugeschichtliche Kulturerbe der Schweiz. Die Zeitschrift enthält Artikel aus Kunst­wissenschaft, Architekturgeschichte und Kulturgütererhaltung und -dokumentation.

Mit der neuen Zeitschrift wird Ihnen die Kernkompetenz und die Arbeit der GSK näher gebracht. Die Kunst des Dokumentierens und Erforschens des baugeschichtlichen Kulturerbes der Schweiz wird auf diese Weise fassbar und transparent gemacht und ermöglicht wertvolle Einblicke. Die Zeitschrift erscheint vierteljährlich und ist als Teil der  Mitgliedschaft im Jahresbeitrag inbegriffen.


St. Antonius Basel, Ernst Walk

Kl. Kunstführer, Band 144 >>

Zu beziehen im Sekretariat St. Anton

753

Architekturfotografie - Neuerscheinung

Nummer 2012.2 - Erschienen am 03.07.2012

In der alltäglichen digitalen Bilderflut erscheinen klassische Einzelaufnahmen wie Orte der Besinnung und Verdichtung. Angesichts einer umfassend «polychromen» Welt ist es erstaunlich, welche Ausstrahlung Schwarzweissaufnahmen heutzutage entwickeln. Zwar wurde das Fehlen von Farbe in der Fotografie lange Zeit als grosser Mangel empfunden. Doch heute liegen die Dinge anders: In der Reduktion scheint die Kraft zu liegen. Gerade das Titelbild des aktuellen Hefts von Wolf-Bender – aus der Sammlung von Alberto Sartoris, über den in dieser Ausgabe zu lesen ist – strahlt eine schlichte Magie aus, der man sich kaum zu entziehen vermag.

 

Zur aktuellen Ausgabe mit Artikel über die Antoniuskirche >>

 
Gesellschaft für
Schweizerische
Kunstgeschichte

Die GSK kennenlernen

Gerne schicken wir Ihnen Unterlagen zu unseren aktuellen Publikationen und unseren Zielsetzungen: Hier finden Sie unser Kontaktformular.


Das grosse Buch zur Antoniuskirche

Von der Entstehung bis
zur Renovation.

Erschienen 1991 im Birkhäuser Verlag Basel • Boston • Berlin

ISBN 3-7643-2600-X

Zu beziehen im Sekretariat
S'het so lang's no het!

 


196