MITTEILUNGEN 50

St. Anton

Türkollekten

für das Ostkirchenwerk Catholica Unio. Das Hilfswerk unterstützt Christinnen und Christen in den Ländern des Nahen Ostens, in Osteuropa und Indien.

 

Zum Geburtstag viel Glück....

...oder Happy Birthday können wir in wenigen Tagen singen.

Anlass ist der 75zigste Geburtstag von Bruno Thommen.

Er ist eins der bekanntesten Gesichter unserer Pfarrei St. Anton. Fast 60 Jahre ist er aktiv tätig bei uns.

Begonnen als Mitglied bei der Jungwacht und jetzt immer noch voll im Einsatz als Verantwortlicher für die Getränke und insbesondere als Unterstützer der Pfarrei durch seine interessanten Flohmärkte. Alles aufzuzählen, was zwischen diesen beiden Aufgaben auch noch von ihm getan wurde, würde diesen Rahmen sprengen.

Nicht unerwähnt darf natürlich sein grosses und leidenschaftliches Hobby Eisenbahn und Tram, alles was sich auf Schienen bewegt und alle Begleiterscheinungen daraus hat er uns in Ausstellungen im Pfarreiheim vorgestellt. So singen wir heute nicht nur – Zum Geburtstag viel Glück.... – sondern sagen auch ganz herzlich Danke für seinen Einsatz in und für unsere Pfarrei St. Anton.

Dir, lieber Bruno wünschen wir noch alles Gute und noch viele schöne Stunden mit Deinem Hobby und uns.

Heinz-Peter Mooren

 

Helferinnen/Helfer zum Einpacken und Verteilen unseres Weihnachtsgrusses                                 

sind herzlich willkommen. Mit dem Einpacken beginnen wir am Freitag, 7. Dezember, um 8.00 Uhr im Saal des Pfarreiheimes. Die Briefe können am Montag, 10. Dezember, von 9.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr, und am Dienstag, 11. Dezember, von 9.00 bis 12.00 Uhr zum Verteilen abgeholt werden.

Herzlichen Dank im Voraus für Ihre geschätzte Mithilfe. Wir sind darauf angewiesen.

 

Gnadenstunde am 8. Dezember

Am Fest der Unbefleckten Empfängnis findet zur Mittagszeit die „Gnadenstunde“ für die Welt statt. Seit einigen Jahren haben wir daher in St. Anton die Tradition, um 12.00 Uhr eine Gebetsstunde zu gestalten. In diesem Jahr verbinden wir die Gnadenstunde mit der Versöhnungsfeier. Nach einer Einführung zur Gnadenstunde haben wir Gelegenheit zur eucharistischen Anbetung, zunächst mit einem Rosenkranz, dann in Stille.

Dabei besteht die Möglichkeit zur Beichte.

 

Gesucht Konfigläser

Für die Abgabe des Friedenslichtes an die Gottesdienstbesucher suchen wir Konfigläser mit grosser Öffnung. Diese können während den Öffnungszeiten im Sekretariat abgegeben werden.

Vielen Dank im Voraus.

 

Das Friedenslicht leuchtet zum 26. Mal in der Schweiz

„Ein kleines Licht anzünden ist nicht viel, aber wenn es alle tun wird es heller.“

Am Sonntag, 16. Dezember, ab 16.30 Uhr findet auf dem Münsterplatz das Rahmenprogramm und von 17.00 bis 17.30 Uhr die Übergabe des Friedenslichtes statt.

 

Tamilische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 1., 2., 3. und 5. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr.

slowenische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Samstag im Monat um 18.30 Uhr.

Philippinische mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Sonntag im Monat um 13.30 Uhr.

Syro-Malabarische Gemeinschaft

Messfeiern

in St. Anton am letzten Sonntag im Monat um 17.00 Uhr; in Allschwil St. Teresia am 2. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr.

a.o. form des röm. ritus

Messfeiern

in St. Anton sonntags um 11:30 Uhr und am 1. Montag im Monat um 19.15 Uhr.

ungarische gemeinschaft

Messfeiern

in Sacré Coeur sonntags um 8.50 Uhr.

 

san pio x

ParroCchia di lingua itAliana

Gemeinsam den Advent erleben: "Kommt und seht!"

“"Kommt und seht!". Diese Worte weisen auf den Weg hin, sie deuten Interesse und Einsatz an.

"Kommt und seht!" kann auch bedeuten, die Pfarrgemeinschaft von innen her zu erfahren und andere in die Gemeinschaft einzubeziehen.

"Kommt und seht!" ist ferner eine Einladung in der Beschaulichkeit anzuhalten.

Was in unserem Pastoralplan vorgeschlagen wird, kann nur mit Hilfe des Herrn Jesus und des Heiligen Geistes verwirklicht werden: von Jesus kommt die Einladung "Komm und sieh!“ und im Gebet erbitten wir den Beistand des Heiligen Geistes.

Die Mitwirkung und die Zusammenarbeit von Priestern und Laien, Frauen und Männern, Jugendlichen und Erwachsenen, die ihre Charismen und ihre Verfügbarkeit in den Dienst der Gemeinschaft stellen, sind aber für unsere Pfarrei und für den ganzen Pastoralraum genauso unerlässlich.„ (Aus dem Pastoralplan 2018/19 der Pfarrei S. Pio X).

Der Advent ist die geeignete Zeit, um sich auf dem Weg zu machen, um auf Jesus zu zugehen und offen für die Begegnung mit ihm zu sein und bei ihm zu wohnen. Ein gemeinsamer Weg. Unsere Pfarrei bietet einige Vorschläge und Treffen an, um gemeinsam den Advent zu erleben.

1. Adventssonntag, 2. Dezember

Wachen wir

10.00 Uhr, S. Pio X: Gottesdienst mit den Paaren, die am Ehevorbereitungskurs teilnehmen.

Mittwoch, 5. Dezember

Jesus sagt: „Kommt alle zu mir, die ihr mühselig und beladen seid!“.

11.30 Uhr, Kirche Hl. Theresia (Allschwil): Eucharistiefeier und Fest mit Gästen aus dem Altersheim Falkenstein.

Freitag, 7. Dezember

In der Stille, durch das Zuhören und im Gebet, um bei dem Herrn zu wohnen.

17.30 Uhr, S. Pio X: Eucharistische Anbetung

Samstag, 8. Dezember

Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria.

Maria von Nazareth, Vorbild des Wartens

10.00 Uhr und 18.30 Uhr, S. Pio X: Eucharistiefeier.  

2. Adventssonntag, 9. Dezember

Die Umkehr

Bereitet den Weg des Herrn!

14.45 Uhr, S. Pio X: Versöhnungsfeier und Fest mit Kindern und Familien. 

3. Adventssonntag, 16. Dezember

Schenken wir mit Freude

"Kommt und seht!" - In der Freude.

Beginn der Weihnachtsnovene

Vom 17. bis zum 22. Dezember

18.30 Uhr, S. Pio X: Weihnachtsnovene (Gesang aus den Prophetenbüchern und Eucharistiefeier) unter der Mitwirkung der Pfarreigruppen.

Donnerstag, 20. Dezember

Wir teilen miteinander die Freude am Warten.

11.30 Uhr, S. Pio X: Eucharistiefeier und Fest mit der Gruppe „Terza Età“.

4. Adventssonntag, 23. Dezember

Stehen wir auf!

Beeilen wir uns! Der Herr kommt.

Vom 14.30 bis zum 18.00 Uhr: "Kommt und seht!".

In den Räumlichkeiten der Pfarrei S. Pio X, Stille, Zuhören und Gebet - Zeit der Besinnung in Vorbereitung auf Weihnachten.

 

MITTEILUNGEN – SAN Pio X

Rosenkranz

In San Pio X, Montag bis Samstag um 18.00 Uhr: Rosenkranzgebet.

Beichtgelegenheit

In San Pio X, Montag bis Samstag um 17.30 – 18.20 Uhr. Alle Sonntage: 9.30 – 9.50 Uhr und 16.00 – 16.20 Uhr.

Öffnungszeiten Pfarreisekretariat

Dienstag bis Freitag: 9.00 -12.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr


MITTEILUNGEN 49

St. Anton

Türkollekte

für die Universität Freiburg. Sie wurde als Werk der Schweizer Katholikinnen und Katholiken gegründet und verdient unsere grosszügige Unterstützung.

 

Rorate-Messen

feiern wir am Mittwoch, 5. und 12. Dezember um 06.30 Uhr in der Kapelle. Anschliessend sind Sie zum gemeinsamen Frühstück eingeladen.

 

Spielnachmittag in der Zunftstube

Herzliche Einladung zum letzten Spielnachmittag in diesem Jahr am Donnerstag, 6. Dezember, um 14.00 Uhr.

 

Helferinnen/Helfer zum Einpacken

und Verteilen unseres Weihnachtsgrusses sind herzlich willkommen.

Mit dem Einpacken beginnen wir am Freitag, 7. Dezember, um 8.00 Uhr im Saal des Pfarreiheimes.

Die Briefe können am Montag, 10. Dezember, von 9.00 – 12.00 Uhr und von 14.00 – 17.00 Uhr, und am Dienstag, 11. Dezember, von 9.00 bis 12.00 Uhr zum Verteilen abgeholt werden. Herzlichen Dank im Voraus für Ihre geschätzte Mithilfe.

Wir sind darauf angewiesen.

 

Gesucht Konfigläser

Für die Abgabe des Friedenslichtes an die Gottesdienstbesucher suchen wir Konfigläser mit grosser Öffnung. Diese können während den Öffnungszeiten im Sekretariat abgegeben werden.

Vielen Dank im Voraus.

 

Herzlich willkommen zu den Adventstagen St. Anton 2018

Freitag, 30.November, 15.00 bis Sonntag, 2. Dezember, 17.00 Uhr im Pfarreiheim St. Anton.

Aus unserem Programm:

«Wir sagen euch an den lieben Advent»

Einstimmung in die Adventszeit in gemütlicher Atmosphäre. Dazu heisse Marroni. Freitag, 30. November, 19.45 Uhr, Cafeteria.

 

Weihnachtsaktion St. Anton 2018

Haiti-Nothilfe für die Opfer des Wirbelsturms Matthew.

 

Adventswerkstatt

Kinder und Erwachsene gestalten eigene Advents- und Weihnachtsdekorationen. Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr.

 

Kerzenziehen

Kinder und Erwachsene ziehen ihre Kerzen. Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Kinder – Gutzi - Backstube für Kinder, Eltern, Grosseltern

Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Adventlicher Flohmarkt

Freitag 15.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 19.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 17.00Uhr

 

Adventskranzverkauf

Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 19.00 Uhr, Sonntag ab 11.00 Uhr

Kaffee, Tee und heisse Schokolade, Kuchen und belegte Brötli in der Cafeteria

  • Samstag 9.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Spaghettiplausch

Spaghetti zu Beginn des Advents

Samstag 12.00 bis 14.00 Uhr.

Wir freuen uns auf Sie.

St. Nikolaus

kommt vorbei und besucht die Kinder von St. Anton am Sonntag nach der 10.00-Uhr-Messfeier: Kirche, Pfarrhof und Pfarreisaal

Pfarreisonntag

Grättima für alle: «S’het solang s’het»

Sonntag 12.00 Uhr. Kommen Sie vorbei.

 

Tamilische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 1., 2., 3. und 5. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr.

slowenische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Samstag im Monat um 18.30 Uhr.

Philippinische mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Sonntag im Monat um 13.30 Uhr.

Syro-Malabarische Gemeinschaft

Messfeiern

in St. Anton am letzten Sonntag im Monat um 17.00 Uhr; in Allschwil St. Teresia am 2. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr.

a.o. form des röm. ritus

Messfeiern

in St. Anton sonntags um 11:30 Uhr und am 1. Montag im Monat um 19.15 Uhr.

ungarische gemeinschaft

Messfeiern

in Sacré Coeur sonntags um 8.50 Uhr.

 

 

san pio x

ParroCchia di lingua itAliana

 

Der „Corale Andante“ unserer Pfarrei

Der "Corale Andante" der Kath. Ital. Pfarrei San Pio X wurde 2017 aus der Idee heraus geboren, die Zusammenarbeit zwischen Choristinnen und Choristen zu fördern, welche in verschiedenen Gruppen tätig sind: der Kirchenchor und die Jugendgruppe der Pfarrei San Pio X in Basel, der Chor "S. Cecila della MCI Allschwil und Leimental" und andere Teilnehmer, die begeistert sind, die Gottesdienste und anderen zahlreichen Projekten durch das Singen bereichern zu können.

Unter den Kirchenveranstaltungen engagiert sich der "Corale Andante" im Singen während der Gottesdienste in den Kirchen San Pio X und St. Clara, bei der Pilgerfahrt zum Heiligtum von Mariastein und bei der musikalischen Unterhaltung während unterschiedlicher Pfarrfeiern. Er arbeitet jährlich mit dem Chor der italienischen katholischen Mission in Bern zusammen und nahm 2017 amWorkshop von Herrn Sandro Crippa teil. Der Repertoire des "Corale Andante" reicht von liturgischen Liedern in Italienisch, Deutsch und Latein über traditionelle italienische Volkslieder bis zu extra liturgischen Liedern. Der "Corale Andante" wird von Frau Annamaria Savona und Herr Michelangelo Rinaldi geleitet, die sich im Dirigieren und Begleiten abwechseln.

Frau Savona bewarb sich 2017 als Dirigentin für den neu gegründeten Aphasieplus-Chor in Langenthal. Sie regte an, mit beiden von ihr geleiteten Chören ein gemeinsames Konzert einzustudieren. Alle Sängerinnen und Sänger haben ihrem Vorschlag begeistert zugestimmt und üben nun seit Monaten das anspruchsvolle Programm ein. Dies wird am Samstag, 12. Januar 2019 in Langenthal stattfinden.

Alle sind herzlich zu den nächsten musikalischen Terminen des „Chorale Andante“ in Basel eingeladen:

  • Sonntag, 2. Dezember 2018, um 18.30 Uhr, Clarakirche, Gottesdienst zum 1. Adventsonntag
  • Montag, 24. Dezember 2018, um 22.30 Uhr, S. Pio X, Heiligabend.

MITTEILUNGEN – SAN Pio X

Rosenkranz

In San Pio X, Montag bis Samstag um 18.00 Uhr: Rosenkranzgebet.

Öffnungszeiten Pfarreisekretariat

Dienstag bis Freitag: 9.00 -12.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr


 

MITTEILUNGEN 48

St. Anton

Türkollekte

Für Madagaskar Hilfe

 

Die Erstkommunionkinder

treffen sich am Samstag, 24. November, um 14.20 Uhr auf dem Pfarrhof und besuchen anschliessend die Bibelausstellung in Münchenstein. Den Abschluss bildet der Vorabendgottesdienst um 17.30 Uhr in St. Anton.

 

Herzlich willkommen zu den Adventstagen St. Anton 2018

Freitag, 30.November, 15.00 bis Sonntag, 2. Dezember, 17.00 Uhr im Pfarreiheim St. Anton.

Aus unserem Programm:

«Wir sagen euch an den lieben Advent»

Einstimmung in die Adventszeit in gemütlicher Atmosphäre. Dazu heisse Marroni. Freitag, 30. November, 19.45 Uhr, Cafeteria.

Weihnachtsaktion St. Anton 2018

Haiti-Nothilfe für die Opfer des Wirbelsturms Matthew.

Adventswerkstatt

Kinder und Erwachsene gestalten eigene Advents- und Weihnachtsdekorationen. Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr.

Kerzenziehen

Kinder und Erwachsene ziehen ihre Kerzen. Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Kinder – Gutzi - Backstube für Kinder, Eltern, Grosseltern

Samstag 11.00 bis 17.00 Uhr, Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr

Adventlicher Flohmarkt

Freitag 15.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 19.00 Uhr, Sonntag 11.00 bis 17.00Uhr

Adventskranzverkauf

  • Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr, Samstag 9.30 bis 19.00 Uhr, Sonntag ab 11.00 Uhr, Kaffee, Tee und heisse Schokolade, Kuchen und belegte Brötli in der Cafeteria
  • Samstag 9.30 bis 12.00 Uhr, 14.00 bis 17.00 Uhr
  • Sonntag 12.00 bis 17.00 Uhr Spaghettiplausch

 

Spaghetti zu Beginn des Advents

Samstag 12.00 bis 14.00 Uhr. Wir freuen uns auf Sie.

 

St. Nikolaus

kommt bei uns vorbei und besucht die Kinder von St. Anton am

Sonntag nach der 10.00-Uhr-Messfeier: Kirche, Pfarrhof und Pfarreisaal St. Anton

 

Pfarreisonntag

Grättima für alle: «S’het solang s’het»

Sonntag 12.00 Uhr. Kommen Sie vorbei.

 

Tamilische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 1., 2., 3. und 5. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr.

slowenische Mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Samstag im Monat um 18.30 Uhr.

Philippinische mission

Messfeiern

in St. Anton am 3. Sonntag im Monat um 13.30 Uhr.

Syro-Malabarische Gemeinschaft

Messfeiern

in St. Anton am letzten Sonntag im Monat um 17.00 Uhr; in Allschwil St. Teresia am 2. Sonntag im Monat um 17.00 Uhr.

a.o. form des röm. ritus

Messfeiern

in St. Anton sonntags um 11:30 Uhr und am 1. Montag im Monat um 19.15 Uhr.

ungarische gemeinschaft

Messfeiern

in Sacré Coeur sonntags um 8.50 Uhr.

 

 

san pio x

ParroCchia di lingua itAliana

 

Adventszeit und Solidarität

Da ist sie wieder. Die Adventszeit, in der sich die Christenheit auf die Ankunft Gottes vorbereitet. Diese ganz besondere Zeit geht allen zu Herzen, durch Erinnerungen und Gerüche, sowie Lieder und Leckereien aus der Tradition und der Kindheit.

Dies ist die Zeit der guten Gefühle und auch guten Absichten: man denkt an den Nächsten und man probiert sein Bestes zu tun, um den weniger Glücklichen zu helfen.

Diese besondere Stimmung zeigt sich schon mit dem Beginn der Adventszeit und deshalb möchte das Pfarreiteam zusammen mit dem Pfarreirat, das Projekt ankündigen, dass wir im Laufe dieses Pastoraljahres 2018/19 unterstützen.

Das Missionsprojekt “Una marcia in più“ („Ein höherer Gang“)

Wie alle Jahre wird unsere Pfarrei, in Zusammenarbeit mit Vertrauenspersonen vor Ort, ein Projekt finanzieren. “Una marcia in più“ – ein sympathische Motto, dass das Ziel unseres Engagements enthüllt: Wir wollen in Rumänien, in Constanta den dort tätigen Schwestern der Kongregation “Suore di S. Giuseppe di Cuneo“ einen kleinen Bus finanzieren, damit diese die in der Umgebung wohnenden Kinder und Jugendlichen ins Jugendhaus in Oituz und anschliessend auch wieder sicher nach Hause bringen können; dies weil der Bus, der jetzt im Einsatz steht, dringend ersetzt werden muss. Schon dieser Bus, der liebevoll „Peppone“ genannt wird, wurde mit Mitteln unserer Pfarrei finanziert und wir freuen uns darüber, die Gemeinschaft in Constanta erneut zu unterstützen.

Die Schwester der Kongregation "Suore di S. Giuseppe di Cuneo" haben während vieler Jahrzehnte den Kindergarten der “Missione Cattolica Italiana“ in Basel geführt und sich um das Wohl der Kinder gesorgt. Viele Gläubige unserer Pfarrei erinnern sich noch gut an die Schwestern und sind ihnen noch heute für das grosse Engagement zugunsten ihrer Kinder dankbar. Die Schwestern der Kongregation haben Basel bekanntlich schon vor vielen Jahren verlassen. Eine Gruppe dieser Schwestern hat sich in Rumänien niedergelassen, um dort den Menschen, vor allem Kindern, Jugendlichen, Familien und Betagten, nach langen Jahren des Leidens unter einem schrecklichen Regim, zu helfen.

Programme der Anlässe während der Missionstage vom 25.– 27. Januar 2019

Das Missionsprojekt wird am Ende Januar noch genauer vorgestellt. Gerne geben wir das Programm der Anlässe für die Missionstage bekannt:

Freitag, 25. Januar 2019

Filmvorführung mit anschliessender Podiumsdiskussion mit zwei Ordensschwestern der Gemeinschaft von St. Josef aus Oituz (Rumänien) und aus Cuneo (Hauptsitz der Kongregation in Italien), und 2-3 Jugendliche aus dem Jugendhaus in Oituz mit einem Jugendleiter, der in dieser Struktur ausgebildet worden ist. (S. Pio X - Pfarreisaal, 19.30 Uhr).

Samstag 26. Januar 2019

Grosses Fest, mit Veranstaltungen, Solidaritätsessen, Vorstellung des Missionsprojekts 2018/2019 sowie Vorträgen und weiteren Beiträgen von den Gästen aus Oituz und Cuneo. (S. Pio X - Pfarreisaal, ab 19.00 Uhr).

Sonntag 27. Januar 2019

Gottesdienste wie an Feiertagen, mit auf das Missionsprojekt fokussierter Liturgie.

Für alle Spenden sind wir dankbar, Spendekonto: PK 40-21272-4

mabk

MITTEILUNGEN SAN     Pio X

Podiumsgespräch am 30. November: “Mit Flüchtlingen unterwegs

Die Pfarreigruppierung “Ohne Grenzen“ lädt zu einem Podiumsgespräch mit dem Titel “Mit Flüchtlingen unterwegs – Aufnehmen, beschützen, fördern, integrieren“ ein.

Das Podiumsgespräch findet am Freitag, 30. November 2018 um 19.30 Uhr, im Pfarreisaal der Kirche San Pio X (Rümelinbachweg 14, 4054 Basel) statt.

Hauptreferent des Treffens ist Pater Fabio Baggio.

Die Veranstaltung wird in italienischer Sprache durchgeführt. Eine Übersetzung auf Deutsch ist bei Bedarf möglich.

Rosenkranz

In San Pio X, Montag bis Samstag um 18.00 Uhr: Rosenkranzgebet.

Öffnungszeiten Pfarreisekretariat

Dienstag bis Freitag: 9.00 -12.00 Uhr, 15.00 – 18.00 Uhr