Unsere Ehrenamtlichen - Teil 1

Aktualisiert: Mai 19

Auf unserer Webseite wie auch im Pfarreiblatt Kirche Heute werden wir regelmässig einer Reihe von Ehrenamtlichen in Form von Kurzportraits für ihr Engagement – insbesondere in der Coronazeit – danken. Dies bildet auch die Lebendigkeit der Pfarrei St. Anton in diesen Zeiten ab und zeigt die Vielfalt der Leute und des Mitmachens auf.


Serge Tata (49), Aushilfssakristan:

„Nichts macht mir mehr Freude im Herzen als die Kirchentüre mit einem Lächeln für die Besucher zu öffnen und von der Sakristei aus für die heiligen Gewänder, Geräte und für den ganzen Gottesdienstraum verantwortlich zu sein.“



Daniela Furno (59), Erstkommunion:

„Angefangen habe ich für meinen Sohn und meine Tochter, um sie zu begleiten und Vorbild zu sein. Mit Freude war ich seither immer wieder dabei.“



Pedro Peña (37), Anbetung:

"Wie gut es ist, hier zu sein!... wirklich in der Präsenz Jesu zu sein, ist aussergewöhnlich, gibt mir volle Energie, Ermutigung, Kraft, Einsicht und Freude. Kostet und seht, wie gut der Herr ist."



Dominik Prétôt (44), Präsident Stiftungsrat APH Johanniter:

«Meine Ehrenämter und ich sind ein echt gutes Team: Ich schenke ihnen meine Zeit sowie meine Erfahrungen und sie geben mir wieder neue wertvolle Erfahrungen zurück».

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen