Adventsaktion 2020

Den Erlös der diesjährigen Adventsaktion möchten wir unserer Schwesterpfarrei St. Gerhard in Vrsac (Werschetz) im Serbischen Banat, zugutekommen lassen. Seit 27 Jahren haben wir, in St. Anton, eine Partnerschaft mit dieser Pfarrei. Sie entstand als die Not durch den Balkankrieg gross war. Auch nach unseren Hilfsaktionen (1993-2007), blieb der Kontakt durch Besuche und Pfarreireisen bestehen.


Die röm.-kath. Kirche in Serbien ist, geschichtlich bedingt, eine absolute Minderheit, die immer kleiner wird. Hinzu kommt, dass die wirtschaftliche Lage schlecht ist. Wer eben kann, geht zum Arbeiten ins Ausland. Dieses wurde noch unterstützt, seitdem die ungarischstämmigen Bewohner den ungarischen Pass beantragen können. Die Pfarreimitgliederzahl ist von 2000 auf 800 gesunken. Nun steht die St. Gerhard-Pfarrei vor einem grossen Problem: Vor mehr als 150 Jahren, als die Stadt noch reich war, liessen die wohlhabenden Geschäftsleute und Bauern, die katholisch waren, diese wunderschöne neogotische Kirche bauen. Sie ist so gross, wie unsere Antoniuskirche. Die Pfarrei hat nun grosse Geldsorgen, denn es müssen dringende Reparaturen gemacht werden. Im Vordergrund stehen die Kirchtürme, die restauriert werden müssen. Aber es fehlt das Geld. Es gibt wohl eine Art Kirchensteuer, die bei Durchschnittseinkommen von 150–280 Euro, sehr gering ausfallen. Es gibt auch einen staatlichen Denkmalschutz, doch die haben angeblich auch kein Geld.






12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Gemeinschaft leben